Trommelbau – Die schamanische Rahmentrommel

Datum/Zeit
Fr, 11.10.2024 - So, 13.10.2024
Ganztägig

Veranstaltungsort
Trommelbau Werkstatt Unternberg

Preis(e)
€ 375,00


In vielen Traditionen steht am Anfang der Klang, der Urton, das Om. Wenn sich dieser Urklang in Bewegung setzt, entstehen Energiebahnen welche sich zu Materie, ganzen Planeten und Sonnensysteme verweben und nicht zuletzt bringt dies alles Leben hervor, welches wir kennen. Die Trommeln ist eines der ältesten und weit verbreitetsten Ritualinstrumente quer durch alle Kulturkreise. Sie gibt den Ton und den Rythmus, vor, in dem sich unser Körper, unsere Zellen, unsere Gedanken, unsere Absichten und unsere Energien bewegen, wenn wir in die Anderswelten reisen. Auf diesen Reisen begleitet und führt uns dieser Pulsschlag der Trommel und verbindet uns mit dem Pulsschlag unserer Erde. Wenn wir Einklang mit diesem Pulsschlag schwingen erlangen wir Zugang zu den Anderwelten, dem Ort von Heilung, Visionskraft und Erkenntnis über die Dinge wie sie wirklich sind.

Die Trommel ist ein Reisebegleiter durch viele Welten, zu unseren Kraftieren und Wegbegleitern Rhythmusinstrument für unser Kraftlieder, Reinigungsinstrument für unsere Energiebahnen, Tor und Türöffner für Ritualfelder und Schutzschild gegen schädliche Einflüsse von außen. Die Trommel kann im Zusammenspiel mit seinem Hüter/seiner Hüterin zu einem sehr machtvollen und wertvollen persönlichen Kraftgegenstand heranwachsen und somit Heilung und gesunde Ausrichtung in diese Welt bringen. Der Bau der eigenen Trommel bedeutet Verantwortung für seine spirituellen Tätigkeiten zu übernehmen und ist ein materialisierten Ausdruck der persönliche Kraft und Ausrichtung.

Wir bauen Rahmentrommeln mit Durchmessern von 30-50 cm . Die Rohrahmen aus Esche, Nuss, Buche oder Eiche fertige ich vor. Die Bespannung erfolgt üblicherweise mit Ziegenhaut oder auch Hirschkuh, Reh etc je nach Verfügbarkeit. Die Bespannung erfolgt mit gewobener Hanfschnur. Der Schlagstock wird aus Filz auf den Stab gefilzt.

Der Bau der Trommel ist in einen rituellen Rahmen gebettet in welchem wir die eigene trommel personalisieren und zum ureigenen Ritualgegenstand er“heben“.

Bitte Mitbringen:
Arbeitskleidung, Wetterfeste Kleidung, Räucherwerk, Kräuter, Harze.
Gegenstände um die trommel zu schmücken wie Federn, Steine Kristalle etc. (Wenn vorhanden, auch später möglich)

Herzlich willkommen zu diesem Trommelbau-Wochenende für AdlerInnen – mit dem Pulsschlag der (Waldviertler) Erde!

zzgl. Materialbeitrag €170 – €230 je nach Größe, Holzart und Tierhaut
zzgl. Unterkunft und Verpflegung für 2 Nächte

11-13. Oktober 2024 Freitag 15:00 bis Sonntag 15:00

Anmeldungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Trommelbau in Kärnten € 375,00

Buchungsübersicht

1
x Trommelbau in Kärnten
€ 375,00
Gesamtpreis
€ 375,00 inkl. USt