Amazonasreise Peru 2024 – 14 Tage Pflanzendiät

Datum/Zeit
Sa, 02.03.2024 - So, 17.03.2024
Ganztägig

Veranstaltungsort
Amazonas Tiefland, PERU

Preis(e)
€ 2.040,00 - € 2.550,00


Pflanzen sind seit Anbeginn treue Begleiter in unserem Leben und schenken uns seit jeher Nahrung, Heilung, Kleidung, Feuer, Baumaterial und mehr. Die Lehre und das Wissen um die Heilkraft der Pflanzen begleiten uns seit Urzeiten und haben viel Wohltat aber auch Leid verursacht. Während in Europa viel Wissen und Bewusstsein im Bezug auf Heilpflanzen, deren Anwendungsmöglichkeiten und Zubereitung verloren gegangen ist, blieb in einigen abgelegenen Gebieten der Erde diese alte Pflanzenkunde erhalten. Sie wurde über Generationen hinweg weitergegeben und wird hier auch heute immer noch gehütet, angewendet und gelehrt. Eine dieser Gegenden ist das Amazonas Tiefland in Peru und genau dorthin führt uns diese Seminarreise der besonderen Art.

Der Sage nach ist der Fluß wie eine große breite Schlange, eine Anaconda, welche sich ihren Weg durch den Urwald bahnt und durch Ihre unentwegten geschmeidigen Bewegung das Land unablässig formt und verändert. Regenzeiten lassen das Wasser hoch steigen und danach wieder absinken, versetzten ganze Landstriche, und formen so immer wieder neue Lebensräume.

Die Medizin des Regenwaldes
Die Menschen in diesen Gebieten haben über die Zeit gelernt, sich diesen veränderlichen Gegebenheiten weitab von Zivilisation anzupassen und mit den ständigen Veränderungen des Urwaldes und der Natur zu co-existieren. In den Dörfern und Regionen finden sich nach wie vor pflanzenkundige SchamanenInnen, welche über ein breites Wissen von Heilpflanzen, Kräuter und Bäumen aller Art verfügen. Aus Rinden, Wurzeln, Pflanzensäften und Blüten stellen sie Medizinen, Salben, Tinkturen und andere Heilmittel her. Sie behandeln täglich Klienten, heilen Wunden, lindern Schmerzen und helfen allen Menschen, welche sie um Hilfe bitten.

Unsere Reise führt uns weit in das Amazonas Tiefland von Peru hinein, den Eingang zum Lande der großen Schlange. So ist es uns möglich, einen Einblick in die traditionelle Diät- und Diziplin-Arbeit der Shipibo Ethnie zu erhalten. Wir tauchen ein in ein Meer aus Pflanzengrün, kräftigen Farben, den erdigen  und heiligen Tabakduft, Süssholz, Gebeten und magischen Gesängen, eingebettet in die unablässigen Klänge und Geräusche des Urwaldes. Durch die Annäherung an unsere Geschwister im Pflanzenreich, geschieht eine umfassende, transformierende Reinigung auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene. Magisch berührt, gestärkt, und neu ausgerichtet, kehren wir wieder in unsere alltägliche Wirklichkeit zurück, um die Erfahrungen und Eindrücke in unser Leben zu integrieren.

Termin:
02-17. März 2024 PERU

Preise:
Seminarpreis 14 Tage Basisseminar: €2.550.- Frühbucher Bonuspreis: €2.040.-
zzgl. Unterkunft und Verpflegung ca. €50.-/Tag/Person Vollpension, Einzelzimmerzuschlag: €21.- (solange vorhanden)
zzgl. Flug bis Flughafen Pucallpa. Der Flughafentransfer vom und zum Flughafen Pucallpa ist im Seminarpreis enthalten.

Hinweis:
Diese Reise und ihre daraus resultierenden Veränderungen und Erfahrungen erfordern eine ausgeglichene, körperliche und geistige Stabilität, sowie eine klare Ausrichtung.

Teilnahme daher ausschließlich nach vorheriger Absprache möglich!

Zu dieser Veranstaltung können auf Wunsch zusätzlich 1 oder 2 Verlängerungswochen gebucht werden:
Verlängerung der Amazonasreise um 1. Woche, Gesamtdauer: 3 Wochen
Verlängerung der Amazonasreise um 2. Woche, Gesamtdauer: 4 Wochen

Anmeldungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Amazonasreise 2024 - 14 Tage Basiskurs € 2.550,00
Frühbucher Bonusticket
Bei Buchung und Bezahlung vor 12.12.2023 gibts 20% Rabatt !
€ 2.040,00 n. a.

Buchungsübersicht

1
x Amazonasreise 2024 - 14 Tage Basiskurs
€ 2.550,00
Gesamtpreis
€ 2.550,00 inkl. USt